Freitag, 26. Oktober 2012

Scones mit Schokoladetropfen

Scones habe ich das erste Mal vor Jahren in England zur Teatime gegessen. Und nach dem ersten Biss war ich begeistert! Natürlich gabs die Original Clotted Cream und leckere Erdbeermarmelade dazu.
Nachdem mir vor ein paar Tagen zufällig ein Rezept für Scones in die Hände fiel habe ich mir gedacht ich probiers jetzt einfach mal aus!

Da ich gern experimentiere und Schokolade liebe, habe ich die Scones mit kleinen Schokoladentröpfchen verfeinert.
Zum Rezept gehts über einen Klick auf den Titel des Artikels

Anstatt der Clotted Cream kann man die Scones mit Frischkäse oder geschlagener Sahne essen! Meines Wissens gibt’s die Clotted Cream nichtbei uns im Supermarkt zu kaufen. Ich selbst habe sie bisher nur im „English Shop“ in Köln gefunden.

Die Scones sind meiner Meinung nach eine echt leckere Alternative zu der Tasse Tee oder auch Kaffee am Nachmittag. Es muss ja nicht immer Kuchen sein.

Das Rezept ist echt einfach und der Teig ist schnell hergestellt. Ich habe für die Herstellung nur ca 30 Minuten gebraucht und am Ende kamen 10 leckere Schokoladen Scones dabei heraus!


Hier nun das schnelle Rezept:

75 g Butter
250 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
150 ml Milch
1 EL Zucker
ca. 70 g Schokotropfen

Der Backofen muss vorgeheizt werden auf 220° C.
Mehl und Backpulver mischen. Die Butter in kleinen Stückchen dazugeben und alles zusammen zerkrümeln.
Schokotropfen und Zucker dazugeben und vermengen.
Die Milch dazugeben, bis ein weicher Teig ensteht.
Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Der Teig muss eine Dicke von ca. 1,5 cm aufweisen. Aus dem Teig etwa 10 kleine Quadrate schneiden.

Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Die Scones werden vor dem Backen mit der restlichen Milch bestrichen und dann in etwa 12 Minuten goldbraun gebacken.
Da die Scones beim backen noch aufgehen, müssen sie mit genügend Abstand zueinander auf das Backblech gelegt werden.

Kommentare:

  1. Du hast Scones gemacht ohne mir etwas davon zu sagen

    AntwortenLöschen
  2. Sarah, das nächste Mal sage ich Bescheid! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Deine Scones sehen oberlecker aus. Die backe ich morgen gleich mal nach. Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße,

    Rosefairy

    AntwortenLöschen
  4. Danke schön! Ich hoffe sie haben Dir geschmeckt, falls Du das Rezept schon ausprobiert hast?!!
    Viele grüße :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hab sie nachgemacht aber mit Karins Marmelade :D

    AntwortenLöschen