Dienstag, 16. Oktober 2012

Vanille Cupcake mit Erdbeeren

Ich bin ein Cupcake Fan! Wenn ich Cupcakes mache kann ich meiner Kreativität freien Lauf lassen. Die Vanillecupcakes mit Erdbeeren habe ich im Sommer für den Geburtstag einer Freundin gemacht. Ich liebe Cupcakes mit fruchtiger Note und versuche daher immer Früchte miteinzubinden. Manche Küchlein fülle ich mit leckerem Fruchtpüree oder Konfitüre. So erwartet einen nach dem ersten Bissen immer noch eine süße Überraschung! Um mehr zu erfahren klickt auf den Post Titel!

Der Grundteig ist ein einfacher Rührteig, den ich fast für jede meiner Cupcakekreationen verwende. Für 12 Stück nimmt man folgende Zutaten:


2 Eier
200 g Mehl
150 g weiche Butter
150 g Zucker
2 gehäufte TL Backpulver
150 ml Milch
1 Prise Salz
und damit es Vanilleküchlein werden das Mark einer 1/2 Vanilleschote, oder 1 Pck.Bourbon Vanillezucker

Als erstes muss der Backofen auf 180 Grad vorgeheizt werden. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillemark schaumig aufschlagen. Die Eier unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und darübergeben. Danach mit der Milch und der Prise Salz vermengen.
Den Teig in die Muffinform füllen und ca. 20 Minuten backen.

Für das Buttercremetopping verwende ich folgende Zutaten:
150 g weiche Butter
150 g Frischkäse (schmeckt sowohl mit Doppelrahmfrischkäse als auch mit Joghurtfrischkäse)
4 EL Puderzucker
2 EL Orangensaft (je nach Geschmack kann jeder andere Saft verwendet werden)
Als erstes die Butter mit dem Frischkäse zu einer glatten Masse verrühren. Dann den Saft und den Puderzucker dazugeben.

Wenn ich die Cupcakes fülle verwende ich zum ausstechen des Teigs immer einen Apfelkernausstecher. (ich habe einfach mal improvisiert). Hiermit entferne ich mittig ein kleines Stück des Kuchenteigs und fülle die Konfitüre ein. Der ausgestochene Kuchenteig wird dann wieder oben auf gesetzt.

Für das Topping nehme ich immer verschiedene Spritztüllen. Bei den oben abgebildeten Cupcakes hatte ich mit den hitzigen Temperaturen zu kämpfen, daher sieht es etwas mitgenommen aus.

Die Gäste haben sich allerdings auch davon nicht abschrecken lassen und waren begeistert!
Viel Vergnügen damit!

1 Kommentar: