Mittwoch, 12. Dezember 2012

12. Karamellbonbons

Ich habe gestern das erste Mal versucht Bonbons zu machen. Habe mich dann für Karamellbonbons entschieden und es sofort ausprobiert. Auf meiner Suche nach dem passenden Rezept bin ich auf einige interessante Bonbonrezepturen gestoßen. Im Endeffekt habe ich mich dann aber für ein sehr simples Rezept entschieden, welches ich noch minimal verändert habe.

Zum Rezept geht es über einen Klick auf den Titel des Artikels


 Das Rezept welches meinem zu Grunde liegt habe ich hier
gefunden.

Ich habe allerdings braunen Zucker genommen und auch nur 5 EL anstatt 6.
Habe mich dafür entschieden die Bonbons noch mit Kuvertüre zu überziehen...schmecken fast wie
Storck Riesen.

Außerdem ist es wichtig, dass die Milch nicht kalt in die Karamellmasse gegossen wird. Ansonsten wird der Karamell direkt hart und es ist nicht mehr möglich Bonbons daraus zu machen.
Ich habe die Milch leicht aufgekocht und dann unter die Karamellmasse gerührt.
So muss die Masse aussehen nachdem die Milch dazugegeben wurde.

Wenn der Karamell etwas ausgekühlt ist, kann man kleine Bonbons daraus formen.

Und dann mit geschmolzener Kuvertüre überziehen.


Kommentare:

  1. Kannst du von denen bitte ein paar aufbewahren bis Weihnachten? Oder nochmal neue machen für mich? Die sehen nämlich sehr lecker aus! :-)

    AntwortenLöschen
  2. bitte für mich auch ein paar zu Weihnachten
    Hmmm

    AntwortenLöschen