Sonntag, 2. Dezember 2012

2. Eierpunsch

Türchen Nr. 2
Anstatt gekauft, jetzt einfach mal selbstgemacht. Geht ganz einfach und echt fix!

 Eigentlich wollte ich nie wieder Eierpunsch trinken! Nach dem Genuss von ca. einem Dutzend von dem leckeren Gemisch hatte ich eine nicht so schöne Begegnung in meinem Badezimmer...Das liegt allerdings schon ein paar Jahre zurück! Gott sei Dank.Vor dieser Erfahrung habe ich Eierpunsch Glühwein immer vorgezogen. Jetzt habe ich gedacht ich wage mich mal wieder ran und teste meine Verträglichkeit! ;-)

Zum Rezept geht es über einen Klick auf den Titel des Artikels


Für 5 Portionen benötigt man:
400 ml Weißwein
300 ml Eierlikör
3 Eigelb
3 Eiklar
 70 g Zucker
Schokoladenstreusel

Weißwein in den Kochtopf füllen und erhitzen - nicht kochen. Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker und einem Teil des Eierlikörs zu einer schaumigen Masse aufschlagen. Unter ständigem rühren langsam in den Weißwein gießen und nochmal erhitzen. Den restlichen Eierlikör dazugeben und weiterrühren. 
Das Eiklar zu Schnee schlagen und auch unter die Masse heben. Das verleiht dem ganzen eine gewisse Sämigkeit und macht es noch etwas dickflüssiger.
Wer mag kann in seinen Eierpunsch noch einen Schuss Rum gießen. Sorgt noch für ein paar extra Umdrehungen... :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen