Sonntag, 20. Januar 2013

Cupcakes à la Frankfurter Kranz

Letztes Wochenende fragte mich meine Freundin ob ich ihr nicht mal ein paar meiner leckeren Cupcakes backen könnte. Die wären immer sooo lecker und sie bekäme das mit dem backen einfach nicht so hin...Okay, ich habe mir was süßes einfallen lassen. Sie ließ mir komplett freie Hand und ich habe mich mal an Mini Ausgaben vom Frankfurter Kranz versucht.
Ich selbst bin echt begeistert vom Ergebnis und finde die Dinger total lecker.

Zum Rezept geht es über einen Klick auf den Titel des Artikels
Rezept für 12 Cupcakes

 Für den Teig habe ich meinen Grundteig benutzt.

Für die Füllung benötigt man Kirschmarmelade

 Mit einem Teelöffel oder mit einem Apfelkernausstecher in der Mitte des Kuchens eine Mulde ausheben und dort die Marmelade einfüllen.

Für das Topping
600g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
250 g Puderzucker
12 kandierte Kirschen
Haselnuss Krokant
Die beiden Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse verrühren. 
 Das Frosting mit einem Spritzbeutel auf die Cpccakes spritzen. Das Toppinf wird mit Haselnuss Krokant und einer kandierten Kirsche abgerundet.

Ich habe mich bewusst gegen Buttercreme als Topping entschieden. Der Original Frankfurter Kranz wird zwar mit Buttercreme gemacht aber ich wollte ein einfaches,schnelles Rezept machen. Ich persönlich stehe auch nicht so auf  Buttercreme, daher diese andere leckere Variante! :-)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen