Mittwoch, 9. Januar 2013

Schoko Riesen Cupcakes

Am Wochenende war mal wieder Zeit für eine Runde leckere Cupcakes. Außerdem musste ich mein Weihnachtsgeschenk testen. Die neue Muffinform hat ja extra einen Spieß für die Füllung. Auf den Spieß kann man jede Art von Praline oder Obst oder auch herzhafte Kleinigkeiten stecken und mitbacken. 
Dieses Mal habe ich mich für leckere Storck Schokoladen Riesen entschieden. Die Schokopralinen habe ich nicht nur als Füllung verwendet sondern auch das Frosting damit verfeinert. Extrem süße Angelegenheit aber wer Schoko Riesen liebt, liebt auch diese Cupcakes!

Zum Rezept geht es über einen Klick auf den Titel des Artikels

Als Teig für meine Cupcakes habe ich wieder meinen altbewährten Rührteig verwendet.
Wie kommt die Füllung in den Teig?
Zuerst den Boden der Form mit etwas Teig bedecken und dann den Schokokaramellbatzen auf die dafür vorgesehene Spitze drücken und mit Teig überdecken, so dass die Form mindestens 3/4 voll ist.
Für die Füllung benötigt man 12 Storck Riesen  
Frosting Rezept:
Für 12 Cupcakes
500 g Puderzucker
250 g weiche Butter
2 EL Wasser
4 Storck Riesen
 
Puderzucker und Butter mit dem Handrührgerät 3 Minuten auf niedriger Stufe mixen und dann etwas Wasser dazugeben und weitere Minuten zu einer glatten Masse verrühren.
Für die Schokosplitter im Frosting 4 Storck Riesen mit dem Messer in kleine Splitter schneiden und untermischen.
 
Das Frosting kann mit einem Messer oder einer kleinen Palette auf die Küchlein aufgetragen und in Form gebracht werden.
Zur weiteren Dekoration eignen sich Schokoladenstreusel oder restliche Schokokaramellsplitter.
Damit die Cupcakes frisch bleiben und nicht austrocknen dürfen sie nicht in den Kühlschrank gestellt werden. 
Außerdem schmecken die kleinen Kuchen am nächsten Tag noch einen Tick besser, wurde mir gesagt! 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen