Dienstag, 5. August 2014

After Eight Cupcakes

Cupcakes After Eight Himbeerprinzesschen Foodblog Backblog

Ich weiß ja nicht wie es Euch geht aber ich liebe liebe liebe Pfefferminze und speziell die kleinen Schokoplättchen namens After Eight.
Komischerweise kaufe ich sie mir eher selten und wenn dann nur zu besonderen Anlässen. Irgendwie erinnern sie mich an meine Oma und meine Kindheit.

Zu Weihnachten und zum Geburtstag gabs von Oma immer eine Unmenge an Schokolade, Prinzen Rolle und eine Packung After Eight. Somit war der Süßigkeitenschrank erstmal wieder für ein paar Wochen aufgefüllt und mein Bruder und ich waren selig und meine Mutter machte sich Gedanken wie sie uns davon abhalten konnte alles auf einmal auf zu essen...
Es gab normalerweise nicht so viele süße Naschereien bei uns und deshalb war das immer etwas besonderes den ganzen Schrank gefüllt mit Süßigkeiten zu haben!

Nun stand mal wieder ein Geburtstag an und ich durfte etwas Gebackenes zum Kuchenbuffet beisteuern. Im kreativen Rezeptfindungsprozess ;-) kam mir die Idee ein paar Cupcakes mit Pfefferminztopping zu machen. So kam After Eight wieder in mein Leben und ich hab mich sehr über unsere kulinarische Begegnung gefreut - und die Geburtstagsgäste übrigens auch! :-)

Cupcakes After Eight Himbeerprinzesschen Foodblog Backblog

After Eight Cupcakes
ca 16 Stück

Teig:
150 g Zucker
150 g weiche Butter
2 Eier
200 g Mehl
150 ml Milch
2 gehäufte TL Backpulver
1 Prise Salz
3 EL Backkakao

Topping:
300 g Doppelrahm Frischkäse
90 g Puderzucker
60 g weiche Butter
Pfefferminze Sirup von Monin
etwas grüne Lebensmittelfarbe (je nach Belieben)

Zur Dekoration:
eine Schachtel After Eight Plättchen

1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Muffinförmchen in die Backform legen.
2. Butter und Zucker mit dem Handrührgerät cremig schlagen.
3. Mehl, Backpulver, Salz und Kakao in einer separaten Schüssel mischen.
4. Eier nacheinander in die Butterzuckermischung geben und wieder cremig rühren.
5. Die Milch und die Mehlmischung abwechselnd unter die Eiermasse mischen und mit dem Handmixer vermischen.
6. Den glattgerührten Teig in die Muffinförmchen füllen und ab in den Ofen damit.
7. Die Backzeit beträgt etwa 22 Minuten.
8. Während die Muffins im Ofen sind, in einer Schüssel die Butter und den Puderzucker mit dem Mixer cremig rühren.
9. Den Frischkäse dazugeben und alles zu einer geschmeidigen Creme verrühren. Den Pfefferminzsirup unter die Creme mischen und je nach Belieben etwas grüne Lebensmittelfarbe unterrühren.
10. Das fertige Topping in einen Spritzbeutel füllen und die abgekühlten Kuchen damit dekorieren.
11. Die After Eight Plättchen in der Mitte diagonal durchschneiden und je eine Hälfte als Deko auf der Creme drappieren.

Cupcakes After Eight Himbeerprinzesschen Foodblog Backblog

Jetzt beim schreiben dieser Zeilen denke ich wieder an meine Oma und erinnere mich gerne an diese süßen Schlemmereien zurück!
Habt ihr auch Kindheitserinnerungen die ihr mit bestimmten Süßigkeiten oder Süßspeisen verbindet? Oder vielleicht solche immer wiederkehrenden "Rituale", die euch an früher denken lassen?
Ich bin neugierig...

Habt noch einen schönen Tag -
Viel Spaß beim nachbacken!

Kommentare:

  1. Mein Freund hätte die größte Freude an diesen Cupcakes. Er liebt After Eight - die Kombination aus Schokolade und Pfefferminze hat es ihm angetan.
    Wundervolles Rezept!

    Alles Liebe,
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Conny! Ich liebe die Kombination aus Schokolade und Pfefferminze auchg sehr und das REzept ist so simpel wie köstlich - also einfach mal nachbacken! ;-)
      Grüße Nicola

      Löschen
  2. Das sieht sehr lecker aus, obwohl ich nicht so auf After-Eight stehe :) Toll!! Ganz schönes Wochenende Dir. LG Glori

    AntwortenLöschen