Dienstag, 30. September 2014

Einmal München und zurück oder der Thermomix, die Wies'n und ich...

Vor kurzem bekam ich eine Einladung zugeschickt und war im ersten Moment echt baff! Die Einladung kam von Thermomix und ich wurde herzlich eingeladen, den neuen Thermomix 5 bei einem kleinen Willkommens-Lunch in München kennenzulernen. 
Ihr müsst wissen, ich habe vorher noch nie mit dem Thermomix gekocht. Ich habe zwar immer wieder hier und da tolle Dinge über diese "Wunderwaffe" gehört, aber ihn für mich nie wirklich in Erwägung gezogen.

Thermomix Kounge Lebkuchenherz Oktoberfest Paprikasuppe

Ich habe mich natürlich sehr über die Einladung gefreut und war gleichzeitig auch sehr gespannt, was dort auf mich zukommt.
Vielleicht habt ihr ja mitbekommen, was in den letzten Wochen rund um den Release des neuen Thermomix 5 passiert ist?


Dadurch, dass Vorwerk ein großes Geheimnis um den "Neuen" gemacht hat und bis zum Verkaufsstart des Modells die Vorgängerversion weiterhin verkaufte, waren viele Kunden enttäuscht und das Unternehmen erntete Häme im WWW und in der Presse.
Aus diesem Grund war ich sehr gespannt und interessiert daran, wie das Unternehmen sich uns gegenüber präsentieren wird.

Ich habe zugesagt und durfte sogar noch jemanden für die Fotos mitbringen. So konnte ich mich diesmal nur aufs Kochen und Backen konzentrieren und ihr seht mich auch mal in Aktion! ;-)

Unsere Reise begann um 5:30 in Köln und ging mit dem Zug nach München. Witzigerweise startete das Oktoberfest an diesem Tag und als wir in München Hbf ankamen, sahen wir weit und breit nur Frauen in wunderschönen Dirndln und Männer in Lederhosen. Das letzte Mal war ich vor 9 Jahren auf der Wies'n und beim Anblick der vielen Trachtenmenschen war ich etwas wehmütig, dass wir es nicht auf die Festwiese schaffen würden.

Kounge Holger Stromberg Thermomix Kochbuch Kochen hat Saison

Nach kurzer Dirndlbeschau fuhren wir direkt in die "Kounge" von Holger Stromberg, unserem Weltmeister-Koch ;-). Dort in der Kochschule sollte der Event stattfinden. Wir waren etwas zu früh dran und konnten in Ruhe die schöne, in einem Hinterhof gelegene Location begutachten.

Wir wurden herzlich empfangen und hatten direkt einen Willkommens-Drink in der Hand. Nach und nach trudelten auch die anderen Foodblogger ein und nach ein bisschen Small Talk eröffnete der Vertriebsvorstand, Herr Andreas Friesch von Thermomix den Willkommens-Lunch.
Nach einer kleinen Informationsrunde mit allen Neuerungen und neuen Möglichkeiten des Thermomix 5 konnten wir das Gerät "im Selbstversuch" ausprobieren. In mehreren kleinen Gruppen kochten wir Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts.

Ich bin in der Dessert-Fraktion gelandet und wir haben köstliches Himbeereis sowie einen total schokoladigen Schokoladenkuchen gemacht. Der Kuchen war so köstlich, obwohl er ohne viel Tamtam auskommt, und das Foto ist auch eher unspektakulär! ;-) Was mich bei der Herstellung des Kuchens jedoch wirklich fasziniert hat war, dass der Thermomix 5 eine integrierte Waage hat und sogar die Schokolade einfach im Mixbehälter geschmolzen wird. Als Küchenchaos-Queen war ich davon begeistert, alles in nur einem Topf zu machen und kaum "Dreck" zu produzieren.

Schokoladenkuchen Thermomix

Als wir das Himbeereis zubereiteten, kam Holger Stromberg, der uns beim Kochen und werkeln über die Schulter schaute, und erzählte uns, welche Eiskreation er gerne mit dem Thermomix macht: Mangoeis mit getrockneten Rosenblättern. Im ersten Moment eine gewagte Kombination, aber als wir später noch eine Portion davon serviert bekamen, hat mich der Geschmack überzeugt.

Himbeereis Thermomix TM5

Während wir den Thermomix auf Herz und Nieren testeten, wurden wir zusätzlich zu unseren eigenen Kreationen auch noch mit einem Flying Buffet von Holger Stromberg und seinem Team bewirtet. Mein persönliches Highlight war die Pastinaken-Vanilleschaum-Suppe (siehe Bild unten links). Der Wahnsinn sag ich euch!



Pastinaken Vanilleschaum Suppe Obatzda Holger Stromberg Kounge Thermomix

Wir durften an diesem Tag die neuen Rezept-Chips ausprobieren. Mit den Chips kann man Rezepte auf dem Touchscreen des Thermomix abrufen und sich mit der Guided Cooking-Funktion Schritt für Schritt durch das Rezept leiten lassen. Besonders geeignet für alle Kochmuffel, die sich nicht kreativ oder eigenständig mit dem Rezept auseinandersetzen möchten. ;-) Schade ist, dass man die Rezepte nicht personalisieren, also nach persönlichen Wünschen oder Vorlieben abändern und speichern kann. Natürlich ist man nicht gezwungen, sich an jeden Schritt oder auch jede Zutat zu halten, aber das muss dann Freestyle, ohne Rücksicht auf die Vorgaben, passieren. Wie gesagt, ich persönlich finde die Guided Cooking- Funktion nicht sooo toll, aber für Menschen mit wenig Zeit oder auch wenig Lust zum Kochen ist das ideal, da man online auch noch ganze Wochenpläne aufstellen kann und automatisch Einkaufszettel generiert werden können. Ich fand die Vorstellung irgendwie etwas spooky, noch nicht mal mehr den Einkaufszettel selbst schreiben zu müssen. Aber ich denke, das ist wie bei vielen Dingen einfach Geschmackssache.

Quiche Thermomix


Wir wurden den gesamten Nachmittag sehr herzlich umsorgt. Die Damen von der PR Abteilung, sowie der Vertriebsvorstand waren wirklich sehr nett und wir konnten gute Gespräche führen. Die Veranstaltung war ein gelungener Nachmittag mit viel Spaß und kulinarischen Highlights!

Was mich im Nachhinein etwas enttäuscht hat war, dass der „Skandal“ bezüglich der Nichtinformation der Kunden im Vorfeld des Launches des neuen Thermomix 5 nicht mit einem Wort erwähnt wurde. Von Vorwerk hätte ich mir etwas mehr Authentizität und offene Kommunikation gewünscht. Als Multiplikatoren im Social Web hätten wir Blogger unsere Netzwerke so sicher besser nutzen können, um den ein oder anderen verärgerten Kunden etwas zu besänftigen.
Ich hätte mich jedenfalls gefreut, wenn das Thema nicht komplett unter den Tisch gefallen wäre. Manchmal muss man in die Offensive gehen um Glaubwürdigkeit zurückzugewinnen.

Nichtsdestotrotz habe ich mich sehr gefreut, bei dem Event dabei gewesen zu sein. Ich muss gestehen, der Thermomix ist schon ein tolles Gerät mit vielen Funktionen und kann so Manches in der Küche wirklich erleichtern. Ich kann die Fans auf jeden Fall verstehen und bin selbst mit leuchtenden Augen aus der Veranstaltung rausgegangen. :-)

Dallmayr Lebkuchenherzen München Sschokolade Oktoberfest
 
Besonders schön war dann auch noch, dass unser Taxifahrer uns auf dem Weg zum Marienplatz eine kleine; private „Stadtrundfahrt“ anbot und uns einiges über die Sehenswürdigkeiten auf unserem Weg erzählte.

Dallmayr Lebkuchenherzen München Sschokolade Oktoberfest Pralinen Törtchen

Bevor unser Zug zurück nach Köln ging, schafften wir es noch; einen kleinen Abstecher über den Viktualienmarkt zu machen und schauten bei Dallmayr vorbei. Und zu guter Letzt gab’s auch noch a Helles!

Das nächste Mal muss ich länger bleiben!

Ich habe mich gefreut, neben dem Thermomix auch noch die anderen tollen Foodblogger


Mel von Gourmet Guerilla
Maja von Moey’s kitchen
Bibi von Kleine feine Köstlichkeiten
Barbara von Barbaras Spielwiese
Melanie von Kleine Chaosküche
Susanne von Magentratzerl

kennengelernt oder wiedergetroffen zu haben.

TM5 Thermomix Holger Stromberg Kounge

Vielen Dank für die Einladung an Ketchum Pleon und Vorwerk Thermomix!
Und vielen Dank an Holger Stromberg und sein tolles Team für die kulinarische Bewirtung!

Kommentare:

  1. Liebe Nicola,
    zu
    hört sich sehr gut an, was Du da berichtest! Da wär ich auch gern dabei gewesen... vorallem weil ich das Gerät auch noch nicht kenne. Und das mit der Chaos-Queen kann ich ja nur zu gut unterstreichen :) ich bin ja auch immer super chaotisch beim backen... Wäre ein Versuch wert, wenn nicht ganz so teuer :)

    Auf jeden Fall ein schöner Post geworden und super Bilder.
    Allerliebste Grüße von der Couch
    Glori

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicola,

    ich bin selber ein begeisterter Thermomix-Fan und bin mit dem neuen Thermomix TM5
    voll auf zufrieden. Die neuen Möglichkeiten des TM5 im Vergleich zu seinem Vrgänger TM31 sind doch schon gut.
    Toll das ihr eine Einladung zu Stromberg bekommen habt, der ja auch nebenbei der Koch der deutschen Fußballnationalmannschaft ist.
    Wie hat dir eigentlich das neue Kochen mt dem Chip gefallen? Bei uns sind jetzt vor allem unserer männlichen Freunde total begeistert und haben angefangen während meines Geburtstages letzte Woche sich die Funktionen erklären zu lassen. Wir Männer sind eben doch über die Funktion Technik sehr schnell zu begeistern.

    LG
    Manfred

    AntwortenLöschen