Dienstag, 7. Oktober 2014

Lazy Sunday: Mandelpudding mit Krokant und Feigen

Mändelchen Himbeerprinzesschen Feigen Mandelkrokant Ikea Tablett Foodblog Weckglas

Mein Sonntag bestand daraus, dass ich den Großteil des Tages unter meiner kuscheligen Felldecke auf dem Sofa verbrachte und einen Film nach dem anderen schaute. Ein herrlich unspektakulärer Tag!
Manchmal ist so eine kleine Auszeit einfach nötig. Einfach mal alles draußen vor der Tür lassen und den Kopf abstellen. Keine Gedanken machen, keine Nachrichten hören - den Moment genießen!


Denn wenn ich in der letzten Zeit die Schlagzeilen lese oder im Radio Nachrichten höre, läuft mir manchmal ein Schauer über den Rücken. In der Welt ist so viel los und jeden Tag kommen Neuigkeiten ans Licht, die mich nicht unbedingt kalt lassen.

Um dieser Realität zu entfliehen eignete sich der letzte Sonntag perfekt. Das Wetter war eher grau und ungemütlich, da muss ich nicht raus gehen und bleibe gerne Zuhause.
Wir verschanzten uns also in unserer Wohnung, schmissen eine DVD nach der anderen in den Player und legten die Füße hoch.

Irgendwann überkam mich die Lust nach einer kleinen Sonntagsnascherei. Leider konnte ich nichts backen, denn die restlichen Eier waren schon dem Frühstück zum Opfer gefallen. Deshalb bin ich, nach etwas kramen im Vorratsschrank, auf Mandelpudding ausgewichen.
Kein Zauberwerk aber mit ein wenig Krokrant und Früchten ein echtes Leckerchen!
 
Mändelchen Himbeerprinzesschen Feigen Mandelkrokant Ikea Tablett Foodblog Weckglas

Mandelpudding mit Krokant und Feigen
4 kleine Portionen

1 Pck. Mandel Puddingpulver
500 ml Milch
Zucker
gehackte Mandeln
etwas braunen Zucker
2 Feigen

1. Den Pudding nach Packungsanleitung kochen.
2. Geckochten Pudding in die Gläser füllen und kühl stellen. (Etwa 45 Minuten kühlen.)
3. Mandeln in einer Pfanne leicht anrösten und braunen Zucker darüberstreuen.
4. Feigen in kleine Spalten schneiden.
5. Den Krokant auf dem Pudding verteilen und mit Feigen garnieren.

Tipp:Wenn ihr keine Haut auf dem Pudding haben wollt, deckt ihn direkt nach dem einfüllen in die Gläser mit Frischhaltefolie ab. Die Folie direkt auf den Pudding legen.

Um es noch etwas raffinierter zu machen, kann man die Feigen auch noch mit Honig glasieren und in der Pfanne etwas andünsten.

Mändelchen Himbeerprinzesschen Feigen Mandelkrokant Ikea Tablett Foodblog Weckglas

Uns hat diese einfache Süßigkeit den Sonntag versüßt.
Außerdem finde ich, Pudding geht immer! Was geht bei euch immer?
Was macht ihr an so einem Sonntag wenn der Kühlschrank nicht mehr viel hergibt?

Habt eine schöne Woche!♥♥

Kommentare:

  1. Hey Nicola,

    ich finde z.B. Waffeln gehen immer, braucht man aber ja auch Eier. Geht mir jedenfalls auch oft so, dass mir genau die fehlen :) lustig. Und das mit den Nachrichten ist ja wie in meinem letzten Post geschrieben, auch einfach nur schlimm und man muss sich echt ablenken, um da nicht ganz durchzudrehen...

    Der Pudding sieht auf jeden Fall sehr lecker aus! Ich mach mir jetzt mal einen Vanillepudding fertig :) GLG Glori

    AntwortenLöschen
  2. Uiiiiii
    Perfekt für so einen ungemütlichen Sonntag:-)
    Liebe Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen