Samstag, 6. Dezember 2014

Dominosteine & ein tolles Give-away von mydays.de

Dominosteine Give-away mydays Weihnachten Gewinnspiel Tannenzapfen Weihnachtskugeln Himbeerprinzesschen


Ach, du lieber Nikolaus,
komm ganz schnell in unser Haus.
Hab so viel an dich gedacht!
Hast mir doch was mitgebracht?
                                               Volksgut

Heute ist Nikolaustag! Man könnte auch sagen Nicola’s Tag, denn ich hör auf die weibliche Variante des Namens und darf heute auch meinen Namenstag feiern...und zur Feier des Tages hab ich euch etwas mitgebracht...

...eine, wie ich finde, superduper Überraschung! 
Es ist einfach mal an der Zeit mich bei meinen Lesern zu bedanken, und mit dem heutigen give-away eine Freude zu bereiten!

Zur Feier des Tages gibt’s nicht nur ein tolles Geschenk - nein es gibt auch noch extrem leckere Dominosteine inklusive Rezept!
Ich würde behaupten damit endgültig in der Vorweihnachtszeit angekommen zu sein. Die letzten zwei Wochen wurden fleißig Plätzchen gebacken, diese Woche wurde der erste Glühwein geschlürft und die Weihnachtsdeko ist ausgepackt und in der ganzen Wohnung verteilt. Ich liebe diese gemütliche, winterliche Stimmung. Gerade jetzt finde ich es schön im Dunkeln spazieren zu gehen, die Stadt ist wunderschön erleuchtet, in den Bäumen leuchten Lichterketten, in den Wohnungen flackert Kerzenlicht (ich gucke liebend gern bei anderen ins Fenster und erhasche mir einen Blick auf die Weihnachtsdekoration) und es duftet hier und da nach frisch gebackenem Weihnachtsgebäck.

Dominosteine Give-away mydays Weihnachten Gewinnspiel Tannenzapfen Weihnachtskugeln Himbeerprinzesschen

Um euch die Adventszeit noch etwas mehr zu versüßen habe ich heute zusammen mit mydays einen Gutschein in den Nikolausstiefel gepackt.  Falls ihr Lust habt auf Kurzurlaub, Abenteuer, Wellness, kulinarische oder kulturelle Erlebnisse und dem vorweihnachtlichen Stress vielleicht noch schnell entfliehen wollt, dann macht mit bei meiner Verlosung und gewinnt einen Gutschein im Wert von 100 €. Bei mydays findet man fast alles was das Herz begehrt. Vom Pralinenkurs über Rumtasting oder auch Karten für ein Krimi Dinne /(das ist nur ein kleiner Auszug). Die Veranstaltungen und Erlebnisreisen sind Deutschlandweit und teilweise international buchbar und ich finde die Vielfalt der Angebote echt super. Und toll ist auch, dass der Gutschein drei Jahre seine Gültigkeit behält, also falls ihr doch nicht mehr vor Weihnachten Zeit findet! ;-)
Außerdem ist so ein Gutschein doch auch ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Die Teilnahmebedingungen für die Verlosung findet ihr weiter unten in diesem Post.

Für mich gehören Dominosteine einfach zur Vorweihnachtszeit dazu und jetzt hab ich sie das erste Mal selbst hergestellt. Es ist eigentlich gar keine komplizierte Sache, allerdings rat ich euch, die Schokolade für den Guss zu temperieren und nicht einfach nur zu schmelzen und geduldig zu sein! Wenn Schokolade temperiert wurde, dann glänzt sie ganz wunderbar sobald sie getrocknet ist. Wie ihr auf meinen Fotos sehen könnt, habe ich nicht die ganze Schokolade richtig geschmolzen. Ich hatte anfangs zu wenig Schokolade temperiert und sie reichte nicht aus um alle Dominosteine zu überziehen. Beim zweiten Schmelzvorgang waren wir dann einfach nicht geduldig genug (Geduld beim Backen ist nicht immer mein Ding ;-))…das somit matte Ergebnis seht ihr auf den Bildern! Geschmacklich tut das dem ganzen aber natürlich überhaupt keinen Abbruch!

Dominosteine Give-away mydays Weihnachten Gewinnspiel Tannenzapfen Weihnachtskugeln

Dominosteine 
(nach "Liebes Bisschen")
20 Stück

Boden:
170 g Mehl
2 Eier
1 TL Natron
110 g Butter
70 g Zucker
150 g brauner Zucker
200 ml Buttermilch
50 g Kakao
1/2 Vanilleschote
1 Prise Salz

Füllung:
220 g Johannisbeergelee
350 g Marzipanrohmasse
120 g Puderzucker

Dekoration:
400 g Zartbitterschokolade (schmeckt auch gut mit Vollmilchschokolade)


1. Backofen auf 175 Grad vorheizen und eine rechteckige Backform einfetten. Möglich ist auch einen Backrahmen zu benutzen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech zu stellen.

2. Alle Zutaten abwiegen und dann das Mehl mit Kakao, Natron und einer Prise Salz vermengen.

3. Die weiche Butter mit braunem und weißem Zucker mit dem Handmixer cremig aufschlagen.

4. Eier nacheinander unter die Butter-Zucker-Mischung unterrühren. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem Messer herauskratzen und unter den Teig rühren.

5. Die Buttermilch abwechselnd mit der Mehlmischung unter die Teigmasse geben, bis der Teig schön glatt gerührt ist. Er darf aber nicht zu lange gerührt werden, da der Teig sonst zäh wird.

6. Den Teig in die gefettete Backform geben und glattstreichen. Bei 175 Grad etwa 40 Minuten backen. Bitte Holzstäbchentest machen! Boden abkühlen lassen!

7. Johannisbeergelee aufkochen und oben auf den Kuchenboden streichen. Das Marzipan mit dem Puderzucker verkneten und auf der bepuderten (mit Puderzucker bestreuten) Arbeitsfläche etwa 5 mm dick ausrollen und auf den Kuchenboden legen. Das Ganze etwa 20 Minuten kaltstellen.

8. Die Kanten des Kuchens begradigen und in etwa 20 gleichgroße Quadrate schneiden. Diese dann für 20 Minuten ins Tiefkühlfach stellen.

9. Für die Dekoration die Schokolade temperieren. Wenn die Schokolade nicht temperiert wird, glänzt der Dominostein nicht so schön, wenn die Schokolade getrocknet ist. (Die Unterschiede kann man bei meinen Steinen deutlich erkennen.)
Temperieren bedeutet, die gehackte Zartbitterschokolade über dem Wasserbad auf  42 Grad zu erhitzen und schmelzen. Danach den Topf in ein kaltes Wasserbad stellen und unter rühren auf 29 Grad runterkühlen. Wenn die Schokolade die Temperatur erreicht hat, wieder über dem heißen Wasserbad auf 32 Grad erhitzen. Das ist etwas aufwendiger aber das Ergebnis ist einfach schöner!

10. Die gekühlten Kuchenstücke jeweils  mit zwei Zahnstochern aufspießen und in die temperierte Kuvertüre tunken. Auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.

Und fertig sind die kleinen süßen Steinchen! Die sind so lecker, dass man sich beherrschen muss sie nicht alle alleine aufzufuttern! ;-)


Dominosteine Give-away mydays Weihnachten Gewinnspiel

Was ihr machen müsst um zu gewinnen:



1. Folgt mir bei Google Friend Connect (GFC), Facebook oder Instagram.

2. Schreibt einen Kommentar, warum ihr diesen Gutschein gewinnen möchtet unter diesen Blogartikel. (Wenn ihr nicht bei GFC angemeldet seid, gebt bitte eine gültige Mailadresse an!)

3. Wer bei Facebook den Link zur Verlosung teilt (ich veröffentliche auch dort einen entsprechenden Beitrag), hat eine DOPPELTE Gewinnchance.


4. Wer die Verlosung auf seinem Blog verlinkt, hat eine ZUSÄTZLICHE Gewinnchance!

Gerne könnt Ihr dafür das Bild mit Text mitnehmen.



Bitte vermerkt im Kommentar, wenn ihr die Verlosung bei Facebook oder im Blog geteilt habt.



Berücksichtigt werden nur Kommentare, die vor Teilnahmeschluss unter diesem Blogartikel veröffentlicht wurden.

Das Gewinnspiel gilt für volljährige, natürliche Personen mit Wohnsitz in Deutschland.

Die Teilnahme unter 18 Jahren ist nur mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten möglich..

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.


Der oder die Gewinner/in wird per Losverfahren ermittelt und per E-Mail von mir benachrichtigt.


Die Verlosung endet am 13.12.2014 um 23:59 Uhr.



Ich wünsche euch viel Glück! ♥♥
  


Kommentare:

  1. Hallo!
    Lecker :)
    Ich würde den Gutschein meinem Vater schenken wollen :)
    Gerne versuche ich auch mein Glück über fb!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Nikolaustag :) vlg Mia he
    Sahnebomber at yahoo Punkt de

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was für schöne Bilder und ein tolles Rezept. Dominosteine gehören für mich zu Weihnachten einfach dazu. Da muss ich mir jedes Jahr eine Packung kaufen, wobei die von diesem Jahr noch im Supermarkt steht :D Oder ich probiere sie einfach mal selber aus. Aber das Plätzchen backen steht auch noch an, ich weiß gar nicht, wann ich das alles backen soll :D

    Bei dem tollen Gewinnspiel versuche ich mal mein Glück. Ich folge dir per GFC, Instagram, FB und Bloglovin :)
    Ich würde gerne den Gutschein Gewinnen, weil mydays einfach super tolle Sachen im Angebot hat. Fallschirmsprung, Rafting, Tauchen oder ein Wellnesstag und vieles mehr fände ich richtig toll auszuprobieren.

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  3. Mh, ich weiß nicht warum aber mein Kommentar von eben erscheint hier nicht.

    Naja meine Begründung warum ausgerechnet ich den Gutschein von MyDays haben will ist das ich einfach mal wieder Abstand vom ganzen Stress und meinem kotzbrocken von Chef brauche. Da wäre das die ideale Gelegenheit!

    Küsschen und Liebe

    AntwortenLöschen
  4. Oh was für ein toller Beitrag! Und ein wahnsinns Gewinn zudem :)
    Das Rezept für die Dominosteine ist echt toll. Die gekauften mag ich leider nicht...aber selbstgemachte schmecken bestimmt echt gut :) Geht mir bei Lebkuchen auch so :D
    Ich würde mit dem Gutschein was für meine beste Freundin zum Geburtstag bestellen...sie hat am 28.12. Geburtstag und das wäre der perfekte Anlass, ihr mal eine richtig große Freude zu bereiten :)

    Ganz liebe Grüße :)
    Diandra (bakingavenue@outlook.com)

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie toll! Die Dominosteine sehen echt yummi aus. :)
    Da springe ich doch sofort mit in den Lostopf! Ich würde mit dem Gutschein meinen Freund überraschen!
    Ich folge Dir bei instagram
    mimi_88 at web punkt de

    AntwortenLöschen
  6. Ich wusste gar nicht, dass man Dominosteine auch selbst backen kann... Deine sehen toll aus! Nicht so furchtbar norm-quadratisch wie die aus der Packung ;) Bestimmt auch ein tolles Mitbringsel so in der Adventszeit, danke für den Tipp! Und beim Gewinnspiel bin ich auch gern dabei. Ich würd den Gutschein meiner Schwester schenken, die ist frischgebackene Mama und kann sich dann mal wieder was nur für sich gönnen. Den Babysitting-Gutschein gibt's natürlich gleich dazu ;) Dezembergrüße, hanna
    E-Mail: kontakt@geschenkliebe.de

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolles Give-away! Ich würd es gerne gewinnen um mal wieder eine Auszeit zu nehmen und es mir gut gehen zu lassen.
    Liebe Grüße Nadja
    nad.ja at online de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    deine Fotos sind ja mal wieder super toll. die Dominosteine werde ich auf jeden Fall nachbacken. Wenn ich gewinne werde ich meiner Tochter den Gutschein schenken. Ich glaube die würde sich sehr darüber freuen.
    ursik53at googlemail de

    AntwortenLöschen
  9. Ich möchte auch noch schnell mitmachen. Ich würde den Gutschein zu Weihnachten meiner Tante schenken, weil sie einfach toll ist!
    Ich hab Dich bei Instagram abonniert.
    Liebste Grüße Susa
    little-susa (at) gmx . net

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,
    die Dominosteine sehen einfach zum anbeissen aus,vor allem möchte ich das temperieren der Schokolade ausprobieren.
    Den Gutschein möchte ich für meinen frisch angeheirateten Mann gewinnen,da er mich so oft mit den schönsten Dingen überrascht,er würde sich sehr darüber freuen :-)
    Ich wünsche allen eine schöne Vorweihnachtszeit und viel Freude auf dem Himbeerprinzesschenblog

    AntwortenLöschen
  11. Ach fast vergessen,ich Folge auf Facebook

    AntwortenLöschen
  12. Hey, tolle Verlosung und sehr lecker aussehende Dominosteine.
    Ich würde mit meiner besten Freundin ein tolles Event besuchen und den Gutschein mit ihr teilen. :-)
    ich folge bei Facebook
    saraweinrich at yahoo. de

    AntwortenLöschen
  13. So, jetzt noch einmal hier, weil ich mich so freue: DANKE! Damit rechnet mein Schwesterherz garantiert nicht, freu mich schon so auf ihr Gesicht an Heiligabend 😉 Herzliche Grüße, Hanna

    AntwortenLöschen