Dienstag, 19. Mai 2015

Erdbeerzeit: Mascarponecreme mit Haferflocken Crumble

Erdbeeren Mascarponecreme Haferflocken Crumble Himbeerprinzesschen Foodblog

Wonnemonat Mai... und ich habe euch ein wunderbares, wirklich beglückendes Dessert mitgebracht. Entstanden ist es an einem Samstagnachmittag, kurz bevor ich zu meiner Freundin aufbrach und mir dachte, ich muss spontan noch eine Nachspeise zaubern. Und weil die spontanen Ideen meistens die besten sind, teile ich das Rezept für die Mascarponecreme mit Erdbeeren und knusprigem Haferflocken Crumble jetzt mit euch.



Glücklicherweise hatte ich noch Mascarpone im Kühlschrank, und die Frage was ich damit anstelle schwirrte mir schon länger im Kopf herum. Die Erdbeeren waren auch frisch gekauft und alle weiteren Zutaten fielen mir beim Durchstöbern der Vorratsschränke in die Hände. Es ist immer sinnvoll einen kleinen Vorrat bestimmter Nahrungsmittel im Hause zu haben - für alle Fälle!. (z. B. Nutella - aber das nur so am Rande!)

Erdbeeren Mascarponecreme Haferflocken Crumble Himbeerprinzesschen Foodblog


Mascarponecreme mit Erdbeeren und Haferflocken Crumble
Reicht für 4 kleine Gläser

250 g frische Erdbeeren

250 g Mascarpone
250 g Naturjoghurt (3,5 % Fett)
1-2 Handvoll weiße Schokoladesplitter
1 Packung Vanillezucker

Für den Crumble:
100 g feine Haferflocken
1-2 EL Mehl
50 g Butter
1 EL brauner Zucker

Utensilien: 2 Rührschüsseln, Schneebesen, Backpapier, Küchenwaage, Schneidemesser

1. Für die Creme die Mascarpone mit dem Joghurt sowie dem Vanillezucker glatt rühren. Danach die Schokosplitter untermengen. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Für den Crumble alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen, bis eine krümelige Masse entsteht. Die Krümel auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und in den Ofen schieben. Die Crumble sind fertig wenn sie knusprig und goldbraun sind. Bitte immer ein Auge drauf haben! Sie können sehr schnell zu braun werden...

3. Während der Backzeit die Erdbeeren waschen und vom Strunk entfernen.

4. Die Creme in die Gläser füllen und mit Erdbeeren dekorieren. Zum guten Schluss die Haferflocken Krümel oben drauf verteilen.

Das Dessert eignet sich auch hervorragend zum mitnehmen. Dafür habe ich die Creme, die Crumble und die Erdbeeren einfach in einem verschließbaren Glas geschichtet - Deckel drauf - fertig!

Erdbeeren Mascarponecreme Haferflocken Crumble Mason Jar Himbeerprinzesschen Foodblog


Heute zeigt sich der Mai nicht gerade von seiner besten Seite, denn es stürmt und ist wolkig und grau. Für diese grauen Tage ist dieses Dessert mit fruchtigen Erdbeeren ein echter Lichtblick und weckt sofort die Sehnsucht nach Sommer und Sonne in mir.
Obwohl ich alle Jahreszeiten mag freue ich mich immer besonders auf den Frühling und Sommer, wenn die Tage wieder länger werden und es wieder jede Menge frische Beeren gibt. Vielleicht haben wir ja dieses Jahr Glück und unser Johannisbeerstrauch trägt ordentlich Früchte...

Habt noch einen schönen Tag!♥♥


1 Kommentar:

  1. Hallöchen,
    Oh, das sieht lecker aus, insbesondere deine Crumble. Wobei ich beim Nachmachen wohl nur Joghurt nehmen würde (bin nicht so der Mascarpone Fan). Die Crumble muss ich auf jeden Fall baldmöglichst mal ausprobieren. Die klingen ja so, als könne nichts schief gehen!

    LG
    Nika

    AntwortenLöschen