Mittwoch, 3. Juni 2015

Alles Käse: Marmor-Käsekuchen mit Blaubeeren

Käsekuchen ohne Boden Mamor Blaubeeren Foodblog Himbeerprinzesschen


Wie ihr, als Leser meines Blogs vielleicht schon mitbekommen habt - ich liebe Käsekuchen! 
Nicht nur den klassischen, sondern eigentlich jede erdenkliche Variante dieses cremigen, frischen Kuchens.

Und weil es so viele tolle Rezepte und Kreationen gibt, habe ich mir überlegt Euch ab sofort jeden Mittwoch die verschiedensten Käserezepte vorzustellen.

Es wird nicht nur süße, fruchtige und schokoladige Beiträge geben, sondern auch herzhafte Rezepte mit meiner Lieblingszutat Käääse.

Heute starte ich mit einem Marmor-Käsekuchen ohne Boden. Es war wirklich das erste Mal, dass ich Käsekuchen ohne Boden gebacken habe, Normalerweise mag ich gerade den Boden sehr gerne und stehe dem bodenlosen Kuchen eher skeptisch gegenüber. Dieser Kuchen hat mich allerdings sofort vom Gegenteil überzeugt.


Käsekuchen ohne Boden Mamor Blaubeeren Foodblog Himbeerprinzesschen

Marmor-Käsekuchen mit Blaubeeren

für eine Springform mit 20 cm Durchmesser

300 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
200 g Speisequark
100 g Blaubeeren
2 Eier
75 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 EL Grieß
10 g Mehl
3 EL Backkakao

1. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Blaubeeren waschen, trocken tupfen und zur Seite stellen.

2. Die Butter mit Zucker und Vanillezucker mit dem Handmixer vermengen. Nach und nach die Eier hinzugeben. Nun den Frischkäse, Quark und Grieß unter die Masse rühren.

3. Die Hälfte der Käsekuchenmasse separat in einer Schüssel mit dem Kakao verrühren. Die Blaubeeren mit dem Mehl bestäuben und vorsichtig unterheben.

4. Die Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Zuerst die helle Masse in die Form geben. Danach die dunkle Masse oben drauf füllen und einmal kurz mit der Gabel durchgehen. Die Massen sollen sich nur etwas vermischen.

5. Den Kuchen für etwa 35-40 Minuten im heißen Ofen backen. Die Backzeit kann auch etwas variieren - kommt immer auf den Backofen an. Der Kuchen sollte leicht gebräunt und in der Mitte nicht mehr feucht sein.


Käsekuchen ohne Boden Mamor Blaubeeren Foodblog Himbeerprinzesschen

Nehmt Euch ein Stück und genießt! Wunderbar fluffig und durch die Blaubeeren schön fruchtig mit einem Hauch Schokoladengeschmack...hach! :-)
Auch wenn ich ein Kuchenbodenfreund bin - hier fehlt er mir überhaupt nicht!

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche ♥♥



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen